Unsere Geschichte:

Im Jahr 2012 beschlossen vier Freunde, im darauffolgenden Jahr am Hindernislauf “Strongmanrun” teilzunehmen.
Da sich die vier aus der aktiven Bundeswehrzeit kannten, sollte der Name des Teams etwas damit zu tun haben – und dennoch lustig und humorvoll sein.
Nach kurzer Überlegung fiel der Name auf “Sandbox Warriors” – was soviel wie “Sandkasten Krieger” heisst – auch in Anlehnung an den bevorstehenden Wettbewerb.

Da noch einige Monate Zeit waren, beschlossen wir im Vorfeld auch bei anderen Wettbewerben zu laufen und Erfahrungen im Laufsport zu sammeln.

Durch das Medium “Facebook” und Mundpropaganda wuchs unser Team auf eine derzeitige Stärke von 108 Sportlern, wobei im Durchschnitt immer ca. 60 Läufer aktiv laufend sind und mehr oder weniger zusammen als Team auftreten.
Seit Anfang 2017 sind wir ein eingetragener Verein und zum Hindernislauf sind nun alle Arten von Läufen dazugekommen, auch Triathlon.
Nach wie vor gilt aber: Gelaufen wird das, was Spaß macht.
Jeder kann-niemand muss.
Gemeinsam sportlich Spaß haben.